Prozeduren für Männer

  • Micropigmentation

  • Microblading

    Microblading ist eine manuelle Methode des Permanent Make Up. Sie wird ausschließlich für die Augenbrauen – Härchenzeichnung verwendet, wobei Farbpigmente dauerhaft in die Haut gearbeitet werden.

  • Meso Therapie

    Glättet Mimikfalten, macht sie flacher, regt die Kollagen- und Elastinproduktion an.

  • Haarverdichtung


Techniken der Kopfhautpigmentierung

Kopfhautpigmentierung (engl. Scalp Pigmentation) bzw. „Permanent Microstubbling“,  kurz HIM genannt

Visuelle Korrektur:

– Bei Haarausfall (Alopecie)
– Vollständige oder teilweise Haarverlust
– Narbenretuschierung:
• Posttraumatische Narben
• postoperative Narben
• Narben nach der Haartransplantation

Permanent Microstubbling täuscht optisch Haarstoppeln vor. Wobei werden in einer sehr aufwendigen Arbeitsweise Micropunkte ungleicher Größe in die Kopfhaut pigmentiert.

Mit Hilfe der visuellen Korrektur kann man so auch Augenbrauen und Wimpern visuell rekonstruieren. Visuelle Narbenkorrektur schafft die Illusion der Dichte und des rasierten Haar im Bereich der Gesichtsbewachsung.

 

Ablauf der Behandlung:

1. Kostenlose Beratung 30 Minuten.
2. Die erste Behandlung: Auftragen einer Skizze; Die Behandlung dauert 1 bis 3 Stunden.
3. Die zweite Behandlung ist von individuellen Besonderheiten abhängig: In einigen Fällen braucht man Behandlung schon am nächsten Tag; bei anderen: erst in einem Monat

Folgekorrektur für optisch noch dichtere Illusion sind 1 bis 3 Stunden erforderlich.

 

Wichtig!
Selbstverständlich biete ich Ihnen vorab ein kostenfreies und unverbindliches Beratungsgespräch an, um Ihre Wünsche und Bedürfnisse zu verstehen. Wenn Sie Fragen, Bedenken oder Sorgen haben, sollten Sie diese mit einem Experten besprechen. Es verpflichtet Sie nicht zu einer Behandlung, sondern hilft Ihnen, eine unabhängige, ausgewogene
und überlegte Entscheidung zu treffen. So verstehen Sie, ob Sie diese Behandlung wirklich brauchen, und ob sie Ihren Erwartungen entspricht.

flyer-men-front-foto

Näheres zur Kopfhautpigmentierung

Bei der Pigmentierung werden winzige Pünktchen unterschiedlicher Größe in die obere Kopfhautschicht eingeführt. Durch die unterschiedlich großen Micropunkte und deren spezieller Anordnung, wirkt diese Pigmentierung optisch wie ein auf wenige Millimeter abrasierter „Stoppellook“.

Definierte Haar-Konturen schaffen eine Illusion der Haardichte in den Stellen wo das Haar fehlte (Dichte-Effekt).

Trichopigmentierung bietet eine temporäre Lösung für das Problem des Haarverlustes, was bedeutet, dass dem Kunde immer die Möglichkeit bleibt:
– das Bild des Haarwuchses zu ändern
– den Stil zu ändern
– sich vom Permanent Microstubbling abzuwenden.

Mit der Zeit verschwindet Microstubbling von sich selbst.

Gegenanzeigen für den Eingriff.
Absolute Gegenanzeigen:
-Psoriasis, Hautkrebs, kolloidale Narben, HIV.

Temporäre Gegenanzeigen:
– Erkältung, lokale Infektionen, Schäden an der Haut im Bereich der Behandlung.

Bei folgenden Krankheiten brauchen Sie ein Arztattest vor dem Eingriff:
– Diabetes, Herz-Kreislauf-Krankheit, Epilepsie, Krebs, Erkrankungen im Zusammenhang mit der Blutgerinnung und anderen chronischen Erkrankungen.
Indikation vor und nach dem Eingriff.
– 24 Std wird nicht empfohlen:
Stimulierende Mittel, Kaffee, Tee und Alkohol. Folgende Medikamente, wie Aspirin oder andere blutverdünnende Mittel sind auch zu vermeiden.
Um den Heilungsprozess zu beschleunigen sollten normalerweise 7 Tage vermeiden werden:
– Solarium, Sonnenbad, Sauna, Schwimmbad, Freibäder
– Keine mechanische Beanspruchung auf die behandelte Zone (Reiben, Kratzen, etc.)
– Keine enganliegende Hüte


Haben Sie etwas passendes gefunden?

Zur Reservierung

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen